EIB steht für ausgereifte und weltweit durchgesetzte intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik gemäß EN 50090 und ISO/IEC 14543.    

                       
Der EIB-Bus steuert gewerkeübergreifend zum Beispiel Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik. 
Zentralfunktionen, Lichtszenen, Urlaubs- und Abwesenheitssteuerungen lassen sich im handumdrehen realisieren. Sprechen Sie uns gerne an!  EIB-Anlagen sind einfach zu installieren und steigern den Wohnkomfort, die Sicherheit und die Wirtschaftlichkeit. 


KNX/EIB ist ein intelligentes System in der Elektroinstallation, das durch Automatisierung und Fernsteuerung das Wohnen und Arbeiten bequemer, sicherer und kostengünstiger macht. Voraussetzung dafür ist, dass schon bei der Planung die Entscheidung für eine KNX/EIB-Installation fällt. KNX/EIB ist zunächst nichts weiter als ein grünes Kabel, das zusammen mit der Stromversorgung unter Putz verlegt wird. Die Intelligenz kommt erst später hinzu: Sie steckt in den Tastsensoren, Steuerzentralen oder Serversystemen. Diese Geräte ersetzen die herkömmlichen Schalter und versenden Steuerbefehle über die Busleitungen – an Leuchten, Jalousien, die Musikanlage und an andere KNX/EIB-fähige Geräte.

Auch komplexe Lösungen sind realisierbar. Hier empfiehlt sich jedoch der Einsatz eines Serversystems wie zum Beispiel dem Gira HomeServers oder eines FacilityServers: Hier laufen alle Informationen zusammen und alle Befehle zentralisiert losgeschickt, wie zum Beispiel Heizkörper hinauf- oder herunterregeln. Dies hilft unter anderem dabei Energie einzusparen.

Die Elektro Brünninger GmbH kann nahezu jede gewünschte Funktion realisieren. Ein großer Vorteil einer KNX/EIB-Installation: das System lässt sich jederzeit verändern und ausbauen, ohne Lärm und Schmutz. Werden neue oder andere Funktionen gewünscht, lassen sie sich einfach programmieren.

Die Möglichkeiten mit KNX/EIB

Wichtig ist, dass die Technik für Sie ganz einfach zu bedienen ist. Ein Fingerdruck genügt, und es entstehen vielfältige Lichtszenarien. Über die Multiroom-Anlage lässt sich Musik in jedem Raum genießen. Oder die Sonnenschutzfunktion der großzügig verglasten Südseite wird sinnvoll aufeinander abgestimmt. Das klappt auch, wenn der Hausherr nicht zu Hause ist. Denn vieles kann das intelligente Haus automatisch regeln, weil Sonne, Regen, Wind und Helligkeit gemessen und bei Überschreiten von Grenzwerten die notwendigen Befehle an das System gegeben werden.

Eine Vielzahl sinnvoller Lösungen erhöhen die Sicherheit in Haus und Wohnung. So lassen sich beispielsweise Rauchmelder miteinander vernetzen. Schlägt einer von ihnen in der Nacht Alarm, sorgen die angeschlossenen Geräte nicht nur dafür, dass die Bewohner aufwachen. Zugleich werden die Leuchten in allen Räumen eingeschaltet, die Jalousien geöffnet und so Fluchtwege geschaffen. Zum Sicherheitsaspekt gehört auch die Anwesenheitssimulation: Das tägliche An- und Ausschalten des Lichts in verschiedenen Räumen lässt sich mit KNX/EIB über mehrere Wochen speichern und später automatisch wiederholen – wenn die Bewohner im Urlaub sind. Und auch für das Wohnen im Alter bietet die moderne Elektroinstallation zahlreiche praktische Funktionen an. Sie alle helfen dabei, dass ältere Menschen möglichst lange und komfortabel in den eigenen vier Wänden wohnen können. Wir nennen das Intelligente Elektroinstallation

Interface

Wer will, kann alle Funktionen zentral über eine Steuerzentrale wie zum Beispiel den Gira Control 19 Client oder den eigenen PC/Mac bedienen. Voraussetzung hierfür ist wiederum der Gira HomeServer. Er bietet für seine Bediengeräte eine optimale Bedienoberfläche: Das Gira Interface. Mit seiner Hilfe lassen sich alle Funktionen innerhalb von zwei Ebenen erreichen. Den schnellen Zugriff gewährleistet eine verständliche und intuitive Menüführung. Grafiken zeigen, wo abends noch Licht brennt, per Mausklick wird die Heizung auf Nachttemperatur heruntergefahren.

Zusätzlich können Sie alle Funktionen des Gira HomeServers oder FacilityServers bequem von unterwegs mit einem Internetfähigen Telefon wie zum Beispiel Apple IPhone oder Android Geräten steuern.

Sprechen Sie mir uns, wir beraten Sie gerne